Sicherheitsfolie

Home / Produkte / Sicherheitsfolie


Große Fenster- und Glasflächen sind heute ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil moderner Architektur, zugegeben: Großzügige Fensterflächen geben einem Gebäude mehr Ausstrahlung und Atmosphäre und bestechen durch eine bessere Aussicht.
Jedoch sind die Nachteile nicht von der Hand zu weisen: Durch den Mehreinsatz von Glasflächen in der Architektur besteht natürlich eine größere Sicherheitslücke als bei kleineren bzw. nicht vorhandenen Glasflächen. Diese Nachteile lassen sich aber dank unserer Flachglasfolien kompensieren. Mit Hilfe unserer Folien können Sie Ihr Wohlbefinden, die Energieeffizienz, die Sicherheit und die Optik erheblich verbessern.


Angriffsschutz, Unfallschutz und Oberflächenschutz!

Splitterbindende Folien

Wenn z. B. ein verirrter Fußball auf eine mit Sicherheitsfolie beschichtete Glasscheibe trifft, geht diese zwar zu Bruch, doch die Scheibe zerfällt nicht in einzelne Splitter.
Bei Splitterschutzfolien wird die Wirkung – das Binden von Glassplittern bei Glasbruch – in erster Linie über den äußerst starken Kleber und die Materialdicke herbeigeführt.
So wird ein wirkungsvoller Schutz vor Verletzungen und Sachschäden durch herumfliegende Glassplitter erzielt. Schnitt- und Stichverletzungen durch Splitterbildung werden vermieden.
Zur Erfüllung von Unfallverhütungsvorschriften (Glaswände und Glastüren, Schaufenster, Lebensmittelgewerbe, etc.).

Angriffsschutz

Durchwurfhemmende Folien

Ob Einbruch, Wirbelsturm, Vandalismus oder Explosionsdruckwelle – unsere mehrlagigen Sicherheitsfolien aus speziellem reißfesten Polyester (PET) bieten einen hohen Durchbruchwiderstand. Das Glas splittert zwar, bricht aber nicht vollflächig.
Die Folie absorbiert die Aufprallenergie und ist zusätzlich durch eine Randanbindung mit dem Fensterrahmen stabil verbunden. Die zersplitterte Glasscheibe wird als Einheit im Rahmen gehalten und kann nicht im Stück durchgedrückt werden.

Unfallschutz

Kratzschutz-Anti-Grafitti Folien

Diese Folien schützen Glas und andere ebene Oberflächen vor Beschädigung. Auch mutwilliges Verkratzen fängt die Folie ab. Durch einen haftreduzierten Acrylatkleber ist sie ohne Kleberückstände wieder entfernbar und kann somit nach Beschädigung leicht ausgetauscht werden.
Der Einsatz im Straßenverkehr (z. B. in Bussen) ist aufgrund einer ABG (Allgemeine Bauartgenehmigung) zulässig.

Oberflächenschutz

„Sie wünschen mehr Informationen zu den SecTeX Sicherheitsfolien? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.“


zuhören             verstehen

planen             umsetzen